Sächsische Schweiz

Das Elbsandsteingebirge liegt im äußersten Südosten der Bundesrepublik, wenige Kilometer von Dresden entfernt, zwischen dem Erzgebirge und dem Lausitzer Gebirge. Es erstreckt sich von Pirna über die tschechische Grenze hinaus bis nach Decin in Böhmen. Der deutsche Teil trägt den Namen "Sächsische Schweiz" und umfasst etwa 368 Quadratkilometer. Erleben Sie Wanderungen im Naturschutzgebiet und malerische Städte zwischen Elbufer und Felsenwand.